Deckblätter der letzten acht Hefte

Heft

Mitgestaltung an Senioren-Magazin

Ahrensburg (am/ve). Das inzwischen etablierte Senioren-Magazin „Ahrensburger Dialog" liegt An­fang Juni wieder vor. Die neueste Sommerausgabe wird kostenlos verteilt in Einrichtungen der Altenarbeit, Kirchengemeinden, Wohlfahrtspflegeverbänden, Ahrensburger Stadtbücherei, Rathaus Ahrensburg, VHS, Peter-Rantzau-Haus und in diversen anderen Verteilerstellen.

Doch nach der Produktion ist vor der Produktion: In Redaktion und Vertrieb arbeiten ausnahmslos Ehrenamtliche, die dringend Unterstützung brauchen. Das Magazin erscheint vierteljährlich als Frühlings-Sommer-Herbst- und Winterausgabe. Anfang März, Juni, September und Dezember wird jeweils eine Auflage von 1.000 Exemplaren verteilt. Das Magazin bietet Informationen, Tipps, Reportagen und Unterhaltung nicht nur für ältere Mitbürger. Es lebt mit von der Leser-Beteiligung speziell aus dem Ahrensburger Raum, aber selbst aus Berlin und aus dem Teutoburger Wald erhält die Redaktion Zuschriften. Mit dazu bei trägt auch der Anfang dieses Jahres neu aktivierte Internetauftritt, der klar und übersichtlich die Themen vom „Ahrensburger Dialog" darstellt.

Internetauftritt

Die Macher des Heftes erwarten eine rege Beteiligung der Ahrensburger Bürger: „nur so kann eine Vielfalt für interessante Artikel in diesem Magazin weiterhin bestehen bleiben", sagt Georg Harz, der Erste Vorsitzende des Fördervereins Ahrensburger Dialog. Postalisch ist der Verein unter der Anschrift Förderverein Ahrensburger Dialog e.V., Georg Harz, Gerhart-Hauptmann-Straße 29 in 22926 Ahrensburg zu erreichen. Um Einen Beitrag per Email einzureichen, klicken Sie bitte hier. Beiträge werden dort gerne entgegen genommen. Informationen außerdem unter www.ahrensburger-dialog.de.

Benutzermenü

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com